DLG-Qualitätsprüfung für Bier und Biermischgetränke

Bier ist ein Kulturgut. Allein in Deutschland gibt es rund 5.000 verschiedene Biere, darunter eine Vielzahl regionaler Spezialitäten. Diese werden aus nur vier Zutaten gebraut: Hopfen, Malz, Hefe und Wasser. Daraus entstehen traditionsreiche Biere wie Pils, Export, Lagerbiere, Weizenbiere oder Klassiker wie Kölsch und Altbiere.

Das DLG-Testzentrum Lebensmittel bewertet jedes Jahr die Qualität von mehreren hundert Bieren aus dem In- und Ausland, die nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut wurden. Getestet werden Produkte von allen relevanten Biersorten sowie Biermischgetränke.

Alle prämierten Biere

DLG-Qualitätsprüfung für Craft-Bier

In den vergangenen Jahren hat sich weltweit eine innovative Brau-Szene rund um das Thema Craft-Biere entwickelt. Hinter diesem Begriff steht eine Philosophie, deren Ziel es ist, durch kreativen Einsatz und Verarbeitung von Rohstoffen wie Hopfen oder Hefe Bierspezialitäten zu kreieren, die sich durch individuelle Geschmacksprofile und eine abwechslungsreiche Stilistik auszeichnen. Mit der neuen Qualitätsprüfung für Craft-Biere bietet die DLG diesem Brau-Trend eine aufmerksamkeitsstarke Plattform.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung ist das Brauen der Craft-Biere nach Reinheitsgebot. Biere, die die umfangreichen Tests in den Bereichen Sensorik, Labor und Deklaration bestehen, werden mit den DLG-Medaillen in Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet.

Alle prämierten Craft-Biere