DLG-Qualitätsprüfung für Bio-Lebensmittel

Die DLG hat eine eigenständige Bio-Prüfung etabliert. Diese umfasst neben der sensorischen Prüfung bestimmte  Laboruntersuchungen und eine Verpackungskontrolle. Generell gilt, dass Bio-Produkte dieselben strengen Anforderungen wie konventionelle Lebensmittel erfüllen müssen. Dabei wissen die Prüfer, die über entsprechende Erfahrung in der Beurteilung von Bio-Produkten verfügen, jedoch um die Einschränkungen der Hersteller bei der Verwendung von Zusatzstoffen oder bei den Verarbeitungsmethoden.

In ihrer aktuellen Qualitätsprüfung für Bio-Lebensmittel testete die DLG Bio-Erzeugnisse aus nahezu allen Lebensmittelbereichen. Die DLG-Experten unterzogen alle Erzeugnisse einer sensorischen Qualitätsprüfung. Weitere Testparameter im Labor und bei der Verpackung ergänzten das Prüfspektrum. Die Tests wurden durch Experten durchgeführt, die speziell für die Qualitätsbewertung ökologisch erzeugter Lebensmittel geschult wurden. So wird sichergestellt, dass Besonderheiten, die sich aus den spezifischen Produktionsprozessen ergeben, berücksichtigt werden. Produkte, die den wissenschaftlich aktuellen Qualitätsstandards entsprechen, wurden mit einer DLG-Medaille in Gold, Silber oder Bronze ausgezeichnet.

Alle prämierten Bioprodukte

Getestet werden Bio-Erzeugnisse u.a. aus folgenden Bereichen:

  • Brot, Feine Backwaren, Süßwaren
  • Cerealien
  • Molkereiprodukte
  • Convenience-Erzeugnisse
  • Fleisch- und Wurstwaren
  • Speiseöle
  • Getränke