DLG-Qualitätsprüfung für Käse

Käse ist nicht nur eines der ältesten Lebensmittel der Welt, sondern auch das vermutlich vielfältigste handwerkliche Genussprodukt, das wir kennen. Die Sortenvielfalt, die es heute gibt, ist entstanden aus einer Jahrhunderte alten Tradition. Man unterscheidet grundsätzlich zwischen sechs Käsegruppen, die sich nach dem Wassergehalt in der fettfreien Käsemasse einteilen lassen: Hartkäse, Schnittkäse, Halbfester Schnittkäse, Sauermilchkäse, Weichkäse und Frischkäse.

Das DLG-Testzentrum Lebensmittel bewertet jedes Jahr die Qualität von Käseprodukten.

Alle prämierten Käseprodukte

Getestet werden u.a. folgende Käsesorten: 

  • Emmentaler
  • Bergkäse
  • Chester
  • Gouda
  • Edamer
  • Tilsiter
  • Steinbuscher
  • Edelpilzkäse
  • Butterkäse
  • Camembert
  • Brie
  • Schafskäse, Ziegenkäse
  • Convenience-Käse

Testmethode und Kriterien

Ein unabhängiges Expertenteam der DLG testet die Käseprodukte auf ihre sensorische Qualität und bewertet sie nach den Kriterien Aussehen, Geruch, Geschmack und Konsistenz. Ergänzend werden Labortests durchgeführt.