Internationale DLG-Qualitätsprüfung Kaffee

In Deutschland ist Kaffee das Lieblingsgetränk Nummer eins. 150 Liter trinkt hierzulande im Durchschnitt jeder pro Jahr. Die Angebotsvielfalt wächst ständig und macht Lust auf mehr: Neben Filterkaffee in exotischen Geschmacksrichtungen erfreuen sich auch Milchkaffee, Latte Macchiato und Cappuccino großer Beliebtheit. Pads und Kapseln haben seit der Jahrtausendwende den Markt revolutioniert und die Regale des Handels erobert. Die Hauptkaffeeproduzenten sind Indonesien, Kolumbien, Vietnam und Brasilien.

Das DLG-Testzentrum Lebensmittel bewertet jährlich die Produktqualität von rund 100 Kaffeespezialitäten, hierzu zählen:

• Röstkaffee
• Löslicher Kaffee
• Cappuccinoerzeugnisse

Alle prämierten Kaffeespezialitäten

Testmethode und Kriterien

 Die DLG-Experten untersuchen die Kaffeespezialitäten nach definierten wissenschaftlichen Prüfkriterien. Aussehen, Geruch, Geschmack und Ausgewogenheit stehen dabei im Mittelpunkt. Röstkaffee in Pads oder Kapseln wird in einer handelsüblichen Maschine nach Anweisung zubereitet und verkostet. Die Ergebnisse der sensorischen Produktbewertung werden ergänzt um laboranalytische Parameter, wie etwa die Analyse von Ochratoxin A oder Coffein (bei entcoffeiniertem Kaffee) sowie die Bestimmung der Feuchte, die einen gesetzlichen Wert von fünf Prozent nicht überschreiten darf.